NGC 7000 und IC 5070

Nicht nur 18.000 Euro machen den Unterschied …


NGC 7000 / IC 5070

NGC 7000 – Detail 1

NGC 7000 – Detail 2

Der Weg ist das Ziel

Ein ” einfacher Vergleich mit doch ” großen “, unterschiedlichen Ergebnissen. Sowohl die Qualität der verwendeten Ausrüstung als auch der Aufnahmeort entscheiden schon sehr über das Ergebnis. 🙂

Die ersten drei Fotos zeigen das als Nordamerikanebel und Pelikannebel bekannte Himmelsgebiet im Sternbild Schwan, aufgenommen unter guter Luftruhe, dunklem Himmel und auch mit prima Durchsicht in Frankreich in der Provence.

Folgende High End Ausrüstung konnte dort genutzt werden :

Takahashi FSQ-106
SBIG STX 16803 CCD
Remote Sternwartenmontierung

Die Karten zeigen als Übersicht die Lage der Nebel und der Fotos im Sternbild Schwan.

Guide 9 – Übersicht / Karte
Guide 9 – Übersicht / Aufnahme

NGC 7000 / IC 5070 im Sternfeld

NGC 7000 – Falschfarben Detail

Die zwei Aufnahme vorweg zeigen, zu Hause aufgenommen, ebenfalls Teile bzw. eine Übersicht dieser diffusen Gasnebel. Aufgenommen wurde sie, mitten aus dem Dorf / Stadt,
unter doch sehr schlechten Bedingungen und auch ” nur ” mit Amateurausrüstung. Verwendet wurde zum einen ein SII – Ha – OIII Farbfiltersatz zur Erstellung der gezeigten ” Falschfarbenaufnahme “. Entstanden ist sie mit :

Nikkor 200mm Teleobjektiv
Atik 320 CCD
Star Adventurer Montierung

Die Sternfeldaufnahme wurde wie folgt gewonnen :

Canon 85mm Objektiv
Canon 1100 D DSLR
Ioptron Smart EQ Montierung

Die technischen Aufnahme / Fotodetails aller Astrofotos sind jeweils den Fotoschriftleisten zu entnehmen.

Ich bin auch mit diesen Aufnahmen sehr zufrieden. Der Qualitätsunterschied High End zur Amateurausrüstung beträgt ” lediglich ” nur ca. 18.000 Euro … 🙂

Besonders die Sternfeldaufnahme ( mitten aus der hellen Stadt , vom Balkon aus ! ) zeigt, auch zu Hausegeht was ” …

Hier noch ergänzend einige Infos ( laut Wikipedia ) zu den Nebelgebieten :

Nordamerikanebel ( NGC 7000 )

Winkelausdehnung : 120′ x 100′
Entfernung ca. : 2.200 Lichtjahre
Helligkeit : Mag 4
Koordinaten : Rektaszension 20h 59m 17s
Deklination +44° 31′ 44″

Pelikannebel ( IC 5070 )

Winkelausdehnung : 60′ x 50′
Entfernung ca. : 2.000 Lichtjahre
Helligkeit : Mag 8
Koordinaten : Rektaszension 20h 51m 00s
Deklination +44° 24′ 05″