Der Komet Neowise

Fotos – M.Heeg

Graphic / Karte 1 – Guide 9
Graphic / Karte 2 – Guide 9

August 2020, der Komet Neowise ist immer noch ” gut zu sehen “

Am 23. Juli war er der Erde am nächsten. Er war an diesem Tag “nur” gut hundert Millionen Kilometer von uns entfernt. Nun “verschwindet” er wieder in die Tiefen des Alls und wird dabei natürlich auch immer dunkler.

Nur im Abstand vieler Jahre ist / war ein solch heller Komet so gut am Nachthimmel zu sehen.

Bei meiner Beobachtung / Fotoaufnahme ( mitten aus der Stadt ) befand er sich unter dem Großen Wagen und war somit sehr leicht zu finden. Karte 1 zeigt dieses gut in einer Positionsübersicht.
Während Neowise nun von dort kontinuierlich nach links wandert, zeigt sein Schweif nach oben. Diese Bahnbewegung des Kometen ist in Karte 2 ( für den Zeitraum von ca. 6 Tagen ) eingetragen. Die Ausrichtung des Kometenschweifs hat mit dieser Bewegungsrichtung nichts zu tun, sondern weist von der Sonne weg. Der Sonnenwind “bläst” ihn vom Kometen fort und ist für seine Ausrichtung verantwortlich..


Der Schweif des Kometen Neowise ist fast 15 Millionen Kilometer lang !

Erst in etwa 6.000 Jahren könnte der Komet C/2020 F3, wie er astronomisch bezeichnet wird, wiederkehren.
Da der Komet erst im März 2020 vom Weltraumteleskop NEOWISE entdeckt wurde, sind noch
zu wenige Bahndaten über ihn bekannt um genaueres sagen zu können.

Anders als die Planeten bewegen sich Kometen auf stark elliptischen Umlaufbahnen um die Sonne.
Sie kommen vom äußersten Rand des Sonnensystems, ziehen dann nah an der Sonne vorbei und entfernen sich anschließend wieder in die Außengebiete des Sonnensystems. Durch die Annäherung an die Sonne und ihre Energieeinwirkung bilden diese an sich kleinen, uralten Objekte
( aus der Entstehungszeit des Sonnensystems ) ihren Schweif aus.

Kometen kann man sich wie schmutzige Schneebälle vorstellen, welche in Sonnennähe nicht einfach schmelzen, sondern ihr Eis und auch Gas fast explosionsartigverlieren “. Dabei wird auch so viel Staub und Dreck von ihrer Oberfläche mitgerissen, dass sich der Millionen Kilometer lange Schweif ausbildet. Diese ” Dreckspuren ” bleiben zurück und sorgen manchmal selbst noch für ein späteres Schauspiel, als Sternschnuppen-Regen, da die Erde auf ihrer Bahn diese Bereiche manchmal erneut durchquert.

Einige Daten zum Kometen

NEOWISE (C/2020 F3) mag 5.5
Umlaufzeit ca. 6953 Jahre
Periheldistanz 0.2947070 AE
Apheldistanz 728.28 AE
Grofle Halbachse 364.2855377 AE
Exzentriziät 0.9991910
Periheldatum 3 Jul 2020 16:21:04
Rektaszension 12h11m15.879s ( Beobachtungstag )
Deklination +31 56′ 45.12″
Entfernung zur Erde 0.75303662 AE (112,652,675 km)
Abstand zur Sonne 0.78054 AE
Scheinbare Bewegung 7.632’/Stunde bei Positionswinkel 131.0
Motion -2.30 Grad/Tag in RA, -2.01 Grad/Tag in Dek

Quelle : Guide 9 – Internet